MAULCO.
Auf den Fels in der Brandung kacken die Möwen
Resilience Rocks! — Drei Tage für ein starkes Leben.
© Mathias Maul

Resilience Rocks!

Na? Stürmt’s?

Ach ja, der Fels, Musterbeispiel für Widerstandskraft. Aber wenn’s im Leben stürmt, ist Fels-sein eine denkbar ungeeignete Strategie, zerfressen von der tosenden See und der Möwenkacke.

Besser also flexibel sein wie der Bambus, Sinnbild für Resilienz? Er biegt sich, wenn der Sturm kommt, wenn der Vorstand brüllt, Kunden nerven und To-Do-Listen die Kreativität erdrosseln. Der Bambus, so sagt man, hält das schon aus. Und plötzlich müssen wir alle ein Bambus sein: flexibel und stark, ganz egal woher der Sturm kommt.

Aber das Stark-werden-Müssen ist ein Sturm für sich. Zu den stürmischen Vorständen, Kunden und Listen kommt der Sturm, das alles irgendwie bewältigen können zu müssen. Und der tobt meistens innen, unbemerkt von der Umwelt, bis es zu spät ist, und, knack, die Pflanze knickt.

Besser als ein Bambus in drei Tagen

Und jetzt kommt jemand wie ich daher und behauptet: In drei Tagen schaffen wir es, dass Sie stärker und stabiler werden, sturmfest und flexibel dazu, besser als Fels und Bambus. Den Ich-Muss-Stark-Sein!-Sturm abflauen lassen. Kein Müssen, kein Druck oder Zwang, weder von innen noch außen.

Drei Tage? Klingt unmöglich? — OK, Hand aufs Hirn: Wie viele Bücher über Selbstmanagement haben Sie auf Ihrem Kindle? Wie viele davon gelesen? Und was davon hat so gewirkt, dass Sie sich grundlegend so verändert haben, dass Sie bei keinem Sturm mehr einknicken, oder sogar mit jedem stärker werden?

Resilienz rettet Leben. Fangen Sie bei Ihrem eigenen an.

Werden sie resilienter: stärker, flexibler, durchhaltevermögender, erfolgreicher, und wachsen in jedem Sturm. In drei intensiven Tagen an den schönsten Orten Ihrer Welt. Ohne Brainwash, Räucherstäbchenrituälchen oder Wischiwaschimethoden, die zickzack in der Realität zusammenklappen. Sondern: Schnell, pragmatisch, intensiv, solide.

In jede Richtung Süden
© Mathias Maul

Für den, der am Nordpol bibbert, gibt es nur einen – aber unglaublich starken – Trost: In jede Richtung Süden. Egal, wohin es geht, es wird besser.

Aber gehen müssen Sie, und zwar so lange, bis der Sturm hinter Ihnen liegt. Sonst enden Sie als Fossil, steif, unbeweglich und … tot.

Resilience rocks! – Es gibt keine Fähigkeit, die ein glückliches, erfülltes, starkes Leben besser ermöglicht als die, jedem Sturm standhalten zu können und darin zu wachsen.

In drei intensiven Tagen mit einem sturmerprobten Scout und einigen der wirkungsvollsten Methoden, die die Forschung zu bieten hat, lernen und erleben Sie, wie Sie Ihr Leben rocken:

Tag 1: Lösen von allem, das hindert

Störende Emotionen, innere Widersacher, unnütze Überzeugungen, vererbte Verhaltensmuster. Saboteure von innen und außen, soziale und geschäftliche Einflüsse von Freunden, Bekannten, Familie, Kollegen, Chefs, Mitarbeitern.

Heute lösen Sie sich von all dem, das Sie auf Ihrem Weg zurückhält, ohne dadurch (was viele befürchten) zum Arschloch zu werden.

Tag 2: Resilienz und Antifragilität

Was viele noch nicht wissen: Die Resilienz hat eine große Schwester. Resilient sein bedeutet, dem Sturm standhalten zu können. Antifragilität bedeutet, im Sturm zu wachsen.

Heute lernt Ihr Hirn, Herz und H…Bauch all das, was nötig ist, um resilient(er) zu werden und den nächsten Schritt zur Antifragilität zu gehen. In allen Lebensumständen, mental, emotional, sozial, rundum.

Tag 3: Zukunftsdesign

Die Vergangenheit ist, na klar, ebenso eine Illusion wie die Zukunft. Damit kann man sich gut rausreden, um beiden aus dem zu Weg gehen.

Aber die Spuren der Vergangenheit fühlen sich genau so real an wie die Spuren der Zukunft, die Sie heute legen, damit Ihre neue, antifragile Gesamtpersönlichkeit in die Richtung wächst, die Sie vorgeben und nicht die, die vorgegeben wird.

Davor lernen wir uns persönlich oder per FaceTime kennen, unverbindlich und kostenlos. Wir beide entscheiden, ob wir uns riechen können. Wenn ja, sende ich Ihnen nach Buchung alles, was Sie zur brauchen, um sich auf Ihre drei Tage vorzubereiten. Und danach, um die Wirkung unserer gemeinsamen Arbeit noch weiter zu stärken und in Ihren Alltag zu integrieren, führen wir drei Follow-Up-Sessions (per Facetime) durch, oder Sie entscheiden sich für eine weiterführende Begleitung für drei, sechs oder zwölf Monate.

Die schönsten Orte Ihrer Welt
Locations
© Mathias Maul

An der Elbe in Hamburg, in den Dünen von Sylt, in Londoner Parks und Museen, irischen Schafweiden oder – höchster Luxus für Körper und Psyche – in der unfassbaren, rauhen Einsamkeit der West-Algarve.

Oder an jedem anderen Ort, der Ihnen die Kraft gibt, um Altes hinter sich zu lassen und die Werkzeuge zu bauen, mit denen Sie jederzeit neue Kraft erzeugen können. Damit das Leben sich immer in Ihre Richtung wendet, ganz gleich woher es stürmt.

In der Sonne liegen löst auch keine Probleme
Ihr Scout
© Mathias Maul

Nach mehr als zehn Jahren schloss ich meine Praxis für Hypnose und lösungsfokussierte Psychotherapie, weil ich glaubte, ich bräuchte mehr Zeit für Anderes. Jetzt, einige Jahre später, weiß ich, dass die Zeit für dieses Andere gekommen ist, und der Wunsch kam auf, wieder mehr von dem zu tun, das mir Spaß macht: Sie dabei zu unterstützen, stärker, strukturierter, glücklicher zu werden.

—Äh, Moment mal, hat der eben „mir Spaß macht“ geschrieben? — Ja, hat er. Denn nur, wenn die Arbeit dem Berater Spaß macht, fühlt sie sich für beide nicht wie Arbeit an. Dass Sie sich während unserer drei Tage dennoch, oder gerade deshalb, darauf einstellen müssen, im besten Sinne des Wortes bis auf die Grundfesten durchgeschüttelt zu werden, versteht sich von selbst. Darum geht’s schließlich, denn nur wenn die Wurzeln fest sind, dann … nasiewissenschon, Bambus und so.

Mehr hard facts? Studium der Lingustik, Informatik und Anglistik, parallel Ausbildungen in Kurzzeit-Coaching und -Therapie. Nach dem Studium debuggte ich tagsüber Software, abends und wochenends die wetware meiner Mandanten und später Patienten. Dann begann ich, Therapeuten und Ärzte fürs Marketing fit zu machen. Nun verbinde ich alle diese Themen bei MAULCO. in einem Großen Ganzen, und rückblickend sieht’s aus, als wäre alles von langer Hand geplant gewesen.

Aber, aber … wer sind Sie denn wirklich?

In Beratung (und Therapie) geht’s schnell ans Eingemachte; umso mehr dann, wenn ein Prozess auf drei extrem intensive (und extrem schöne!) Tage angelegt ist. Oft höre ich in Vorgesprächen: „Herr Maul! Sie erfahren so viel über mich als Klient, aber ich nicht über Sie! Ist das nicht unfair?“ Die typische, häufig gehörte (und, wie ich glaube, von Klienten mittlerweile erwartete) Antwort darauf ist – mit ernstem und sogenannt „sachlichem“ Blick – in etwa diese: „Nein, das ist nicht unfair. Als Berater muss ich mich persönlich zurückhalten, damit ich gute Arbeit machen kann.“

Diese Antwort klingt irgendwie vernünftig, aber sie ist, leider, ganz ganz ganz großer Bullshit. Der Satz klingt nur deshalb vernünftig, weil er seit Generationen gebetsmühlenartig wiederholt wird.

Echte Wirkung, und darauf kommt es an, entsteht erst durch die Mischung aus Methode, Erfahrung und Persönlichkeit. Wie aber soll ich Ihnen Persönlichkeit vermitteln außer über den Text, den Sie gerade lesen und die westalgarvischen Coverfotos?

So: Melden Sie sich und fragen mich nach Herzenslust aus.

Was ist ein gutes Leben wert?
Konditionen
© Mathias Maul

Drei volle Tage – von 8 bis Nacht – in der perfekten Umgebung, mit meiner vollen Aufmerksamkeit und methodischem Arsenal und einem gemeinsames Ziel: Ihr Leben in Ihre Hand legen, damit jeder Sturm Sie stärkt.

Nach diesen Tagen, die schon für sich genommen Ihr Business und Leben umwälzen können, arbeiten wir weiter – so lange Sie es brauchen, remote oder persönlich, begleitet von einem ausgeklügeltem Workflow, der Ihre Entwicklung dokumentiert und stützt.

Das Honorar vereinbaren wir je nach Ihrem Anliegen entweder wertbasiert oder auf Tages-/Stundensätzen. Das Vorgespräch per Telefon, FaceTime oder wieauchimmer ist natürlich unverbindlich und kostenlos.

Für die oben gelisteten Orte sind meine Spesen bereits inklusive. Ihre Reise, Übernachtungen und – wenn gewünscht – ein maßgeschneidertes Rahmenprogramm für Ihr persönliches Davor und Danach arrangiert für Sie gern meine Partner-Reiseagentur.

Los!
Kein Tag kommt wieder.
© Mathias Maul

Schreiben Sie mir direkt an mm@resilience.rocks. Vertraulichkeit ist garantiert; außer mir persönlich liest niemand – auch nicht die Assistenz – die E-Mails.